Dienstleistungen

Laue & Partner

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

Immobilien-bewertungen

Sie benötigen eine Information über eine beim Gutachterausschuss verfügbare Immobilienbewertung?

Wir sind gerne bereit, für Sie eine Anfrage beim Gutachterausschuss zu erstellen – selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Energieausweise

Sie können von uns einen Energieausweis erhalten. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir in einem persönlichen Gespräch die Einzelheiten klären können.

Immobilien-
verkauf &
Vermietung

Sowohl beim Verkauf als auch bei der Vermietung Ihrer Immobilie helfen wir Ihnen, den besten Preis zu erzielen.

Für unsere Kunden suchen wir laufend attraktive Wohnimmobilien in bevorzugten Wohnlagen!

Baufinanzierung-
Beratung und Entwicklung

Sie möchten eine eigene Immobilie oder ein Entwicklungsprojekt finanzieren?

Mit unserer langjährigen, fachmännischen  Erfahrung helfen wir Ihnen, die besten Konditionen auszuhandeln.

VERWALTUNG & HAndwerker

Mit einem überregionalen Netzwerk aus Handwerkern, Kaufleuten und
Technikern können wir Sie mit Rat und Tat unterstützen.

Wir beraten Sie kompetent bei der Verwaltung, Sanierung und Instandsetzung 
Ihrer Immobilien.

Projekte,
entwicklung,
Neubau

Sie brauchen einen erfahrenen Berater für Ihr Neubauprojekt?

Sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich stehen wir Ihnen mit über 40 Jahren Erfahrung zur Seite.

0 +
vermittelte objekte
0 +
JAHRE ERFAHRUNG
0 +
Neubauten
0 +
Netzwerkpartner

“An unmöglichen Dingen soll man selten verzweifeln,
an schweren nie.“

Johann Wolfgang von Goethe

kostenfreie Erstberatung

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Häufig gestellte Fragen

Wenn die Immobilie zu groß oder aus anderen Gründen zur Belastung wird, sollte man diese zuerst durch einen Gutachter bewerten lassen. Auf dieser Grundlage kann man entscheiden, ob ein Verkauf der Immobilie oder eine (Teil-)Vermietung besser ist.
In diesem Falle müssen alle Kosten auf den Prüfstand. Danach ist der Finanzierungs- und Leibrentenexperte zu hören, und das Hausgrundstück muss von einem Vermietungsmakler bewertet werden. Hieraus ergibt sich, welche Möglichkeiten zum Verbleib im Haus realistisch sind, und wie dies im Einzelnen genau zu erreichen ist.
Ein Makler ist zwar für seinen Einsatz zu entlohnen (je zur Hälfte vom Verkäufer und vom Käufer). Regelmäßig ist es aber von großem Vorteil, einen Grundstücksverkauf nicht ohne Betreuung durch einen Makler durchzuführen. Ein Grundstücksverkauf ist eine komplexe Angelegenheit, die nicht nur gute Kenntnisse des Immobilienmarktes verlangt, sondern auch Rechtskenntnisse (Vertragsrecht, Baurecht und Bauplanungsrecht) und möglichst auch umfängliches Wissen aus dem Bereich Bauhandwerk. Um ein Grundstück zu einem guten Preis an zuverlässige Erwerber zu verkaufen, bedarf es in den meisten Fällen nicht lediglich eines Angebots in Zeitungen oder auf Internetplattformen. Vielmehr ist zuerst der Wert des Grundstücks zuverlässig zu ermitteln, was auch bedeutet, die Stärken und Schwächen des Objekts genau zu erkennen. Oftmals können bereits kleinere bauliche oder energetische Verbesserungen den Wert und damit den Verkaufspreis eines Hausgrundstücks erheblich steigern. Entsprechendes gilt für den Fall, dass sich bauplanungsrechtlich die Möglichkeiten einer größeren Bebauung (Aufstockung oder Umbau), die Teilung eines Grundstücks oder eine hinterliegende Bebauung ergibt. Hierbei kommt es darauf an, nicht nur den aktuellen Zustand, sondern auch das Potenzial eines Grundstücks zu erkennen und für potentielle Käufer darzustellen. Ein guter Makler ist ständig erreichbar, nimmt dem Verkäufer (fast) alle Arbeit ab, sucht geeignete Interessenten, präsentiert das Objekt in angemessener Weise, prüft die Finanzkraft der Bewerber und begleitet die Besichtigungen. Viele Interessenten sind sehr anspruchsvoll. Ein gut geeigneter Käufer findet sich nicht immer sofort, sodass mit Kompetenz und Engagement auch eine größere Zahl von Bewerbern angemessen betreut werden muss. LAUE & PARTNER wird gerne dann beauftragt, wenn es um das große Ganze geht und eine ganzheitliche Lösung schnell, diskret und fair, erzielt werden soll. Wir verfügen über ein großes Netzwerk an kompetenten Fachleuten und können deshalb auch seltenere und spezielle Problematiken für Sie in den Griff bekommen.
Die Makler-Courtage ist teilweise gesetzlich geregelt. Sie ist nur im Erfolgsfall zu bezahlen. Im Wohnbereich teilen sich seit Dezember 2020 der Verkäufer und der Käufer die Courtage – üblich sind je 3,57% inkl. MwSt. Zulässig ist es auch, dass der Verkäufer die gesamte Courtage bezahlt. Dies eröffnet Verkaufsmöglichkeiten auch an Interessenten, die sich nur auf rein private Angebote beschränken und keine Makler-Courtage bezahlen wollen. Die Ausgaben für die Betreuung durch einen guten Makler rechnen sich regelmäßig für den Verkäufer. Als erfahrener Vermarktungs-Spezialist holt LAUE & PARTNER diese Kosten über einen guten Verkaufspreis wieder herein. Zudem ist zu berücksichtigen, in welch erheblichem Umfang einem Verkäufer durch den Makler Arbeit abgenommen und Sicherheit beim Verkaufsvorgang gegeben wird.
Der Wert der Immobilie hängt von vielen Faktoren ab, insbesondere Ertragswert, Substanzwert, Marktwert, Entwicklungswert, Ausbauwert sowie Grundstücksausnutzungswert. Eine solche komplexe Wertermittlung übernimmt in der Regel LAUE & PARTNER als erfahrener Immobilienspezialist.
In der Regel ist die rein digitale Wertermittlung kostenfrei, in Einzelfällen können Kosten bis etwa 60 € anfallen. Wir empfehlen jedoch die Objektschau vor Ort. Nur diese ermöglichen es, die individuellen Besonderheiten einer Immobilie kennenzulernen und angemessen in die Wertermittlung einzustellen.
Bei einer Immobilienbewertung vor Ort werden nicht nur das Haus und das Grundstück eingehend in Augenschein genommen, sondern auch das weitere Umfeld, da auch dieses wertbildend ist. Da viele Verkäufer nicht wünschen, dass die Nachbarschaft bereits ihrer eventuellen Verkaufsabsicht erfährt, findet der Besuch völlig diskret nach individueller Terminvereinbarung statt. Wir kommen mit einem werbefreien Fahrzeug und vermeiden alles Aufsehen. Welche Maßnahmen bei der Ortsbesichtigung im Einzelnen erforderlich sind, hängt natürlich vom jeweiligen Hausgrundstück und seiner Bebauung ab. Oft reicht ein Termin durch den Makler, gelegentlich bietet sich auch an, dass weitere Fachleute das Haus in Augenschein nehmen, um zum Beispiel etwaige Baumängel abzuklären oder Ausbau- und Renovierungsmöglichkeiten zu prüfen.
Derartige Leistungen gibt es – anders als ein unverbindliches Vorgespräch – regelmäßig nicht völlig kostenfrei. Ein erster Beratungstermin in der Immobilie kann bis zu 160€, die Erstellung eines Energieausweises sollte derzeit maximal 120 € (inkl. MwSt.) kosten. Eine komplexe energetische Beratung ist nach Aufwand zu bezahlen.

Zuerst sollten wir mit dem Bauamt klären, welche Nachverdichtungen / Anbaumöglichkeiten das Baurecht im Einzelfall erlaubt. Etwa zeitgleich sollten Fachleute klären, welche Anbaumöglichkeiten technisch möglich (Gründung / Statik) und empfehlenswert sind. Hiernach beginnt die Förderberatung (zB. bei Lieferanten/Herstellern, KfW, ifb oder auch Bafa), teils auch bei der Hausbank. Dies gilt gleichermaßen auch für Objekte mit Vermietungsertrag.

ADRESSE

Christian J. Laue    

Woldsenweg 7

D- 20249 Hamburg

Fon: +49 (0)40 536 300 300

Fax: +49 (0)40 536 300 399

Mobil: +49 (0)172 4055 095

service@laue-partner.de

Copyright © 2023 LAUE & PARTNER